CISO - Centro Italiano Studi Ornitologici
LIPU - Lega Italiana Protezione Uccelli
EBN Italia
fr
de
it
en
Besucher Anonym  
Homepage von ornitho.it
 
Trägerschaft & Partner
 
Sponsoren
Abfragen
  Beobachtungen
    - 
Alle Fotos
     Daten und Analysen
       - 
Kranich 2018
       - 
Popillia japonica 15-18
       - 
Admiral 2018
       - 
Rosenstar 2018
       - 
Rauchschwalbe 2018
       - 
Mehlschwalbe 2018
       - 
Mauereidechse 2018
       - 
Mauergecko 2018
       - 
Rotfuchs 16-17
       - 
Grauhörnchen 15-18
       - 
Gewöhnliches Stachelschwein 14-18
       - 
Admiral 15-17
       - 
Halyomorpha halys 16-18
       - 
Ailanthus altissima 15-18
       - 
Buddleja davidii 2018
       - 
Solidago canadensis 2018
Informationen
 - 
Neueste Infos lesen
  Hilfe
    - 
Regeln von ornitho.it
    - 
Deontologia di SHI (Anfibi e Rettili)
    - 
Deontologia di Odonata.it (Libellule)
    - 
Wer hat welche Sonderrechte? Wer hat welche Funktionen?
    - 
Arten mit eingeschränkter Veröffentlichung
    - 
Symbole
    - 
Die häufigsten Fragen
  Statistiken
Atlas
 - 
Feldmethoden für den Brutvogelatlas
 - 
Berechnung der Ephemeriden
Symbole
Erklärungen zum Atlascode :
Mögliches Brüten
1
Art zur Brutzeit beobachtet
2
Art zur Brutzeit in einem möglichen Brutbiotop festgestellt
3
Singendes Männchen während der Brutzeit anwesend, Balzrufe / Trommeln gehört oder balzendes Männchen gesehen
Wahrscheinliches Brüten
4
Paar während der Brutzeit in einem geeigneten Brutbiotop beobachtet
5
Revierverhalten eines Paares (Gesang, Kämpfe mit Reviernachbarn usw.) an 2 verschiedenen Tagen im Abstand von mindestens 7 Tagen im selben Territorium.
6
Balzverhalten, Paarung oder Futterübergabe zwischen Altvögeln
7
Altvogel sucht einen wahrscheinlichen Nistplatz auf.
8
Warn- und Angstrufe der Altvögel oder anderes aufgeregtes Verhalten, das auf ein Nest oder auf Junge in der Nähe hinweist.
9
Brutfleck bei gefangenem Weibchen festgestellt
10
Altvogel transportiert Nistmaterial, baut ein Nest oder meißelt eine Höhle aus (z.B.Spechte)
Sicheres Brüten
11
Lahmstellen und Verleitverhalten beobachtet
12
Benutztes Nest gefunden
13
Kürzlich ausgeflogene Junge bei Nesthockern oder Dunenjunge bei Nestflüchtern beobachtet.
14
Altvögel verlassen oder suchen einen Nestplatz auf. Das Verhalten der Altvögel deutet auf ein besetztes Nest hin, das aber nicht einsehbar ist (zu hoch oder in einem Hohlraum).
15
Altvogel trägt Kotsack von Nestling weg
16
Altvogel mit Futter für die Jungen festgestellt
17
Eischalen von geschlüpften Jungen gefunden
18
Nest mit brütendem Altvogel entdeckt
19
Nest mit Eiern oder Jungen entdeckt
Nur wenn die obenstehenden Möglichkeiten wirklich nicht anwendbar sind
30
Mögliches Brüten
40
Wahrscheinliches Brüten
50
Sicheres Brüten
99
Art trotz Beobachtungsgängen nicht festgestellt
Die Farbe zeigt den Seltenheitsgrad der Art an :
Uria nera
In Italien noch nie nachgewiesene Art
Strolaga beccogiallo
Sehr seltene Art
Strolaga minore
Seltene Art
Tantalo africano
Vermutlich Gefangenschaftsflüchtling
Strolaga mezzana
Spärliche Art
Svasso piccolo
Häufige Art
Tuffetto
Sehr häufige Art
Liste der Kürzel der Provinzen :
AG : Agrigento
AL : Alessandria
AN : Ancona
AR : Arezzo
AP : Ascoli Piceno
AT : Asti
AV : Avellino
BA : Bari
BT : Barletta-Andria-Trani
BL : Belluno
BN : Benevento
BG : Bergamo
BI : Biella
BO : Bologna
BZ : Bolzano/Bozen
BS : Brescia
BR : Brindisi
CA : Cagliari
CL : Caltanissetta
CB : Campobasso
CI : Carbonia-Iglesias
CE : Caserta
CT : Catania
CZ : Catanzaro
CH : Chieti
CO : Como
CS : Cosenza
CR : Cremona
KR : Crotone
CN : Cuneo
EN : Enna
FM : Fermo
FE : Ferrara
FI : Firenze
FG : Foggia
FC : Forlì-Cesena
FR : Frosinone
GE : Genova
GO : Gorizia
GR : Grosseto
IM : Imperia
IS : Isernia
AQ : L'Aquila
SP : La Spezia
LT : Latina
LE : Lecce
LC : Lecco
LI : Livorno
LO : Lodi
LU : Lucca
MC : Macerata
MN : Mantova
MS : Massa-Carrara
MT : Matera
VS : Medio Campidano
ME : Messina
MI : Milano
MO : Modena
MB : Monza e Brianza
NA : Napoli
NO : Novara
NU : Nuoro
OG : Ogliastra
OT : Olbia-Tempio
OR : Oristano
PD : Padova
PA : Palermo
PR : Parma
PV : Pavia
PG : Perugia
PU : Pesaro e Urbino
PE : Pescara
PC : Piacenza
PI : Pisa
PT : Pistoia
PN : Pordenone
PZ : Potenza
PO : Prato
RG : Ragusa
RA : Ravenna
RC : Reggio di Calabria
RE : Reggio nell'Emilia
RI : Rieti
RN : Rimini
RM : Roma
RO : Rovigo
SA : Salerno
SS : Sassari
SV : Savona
SI : Siena
SR : Siracusa
SO : Sondrio
TA : Taranto
TE : Teramo
TR : Terni
TO : Torino
TP : Trapani
TN : Trento
TV : Treviso
TS : Trieste
UD : Udine
AO : Valle d'Aosta/Vallée d'Aoste
VA : Varese
VE : Venezia
VB : Verbano-Cusio-Ossola
VC : Vercelli
VR : Verona
VV : Vibo Valentia
VI : Vicenza
VT : Viterbo
VN : Città del Vaticano
CM : Repubblica di San Marino
 
Biolovision Sàrl (Switzerland), 2003-2019