CISO - Centro Italiano Studi Ornitologici
LIPU - Lega Italiana Protezione Uccelli
EBN Italia
fr
de
it
en
Besucher Anonym  
Homepage von ornitho.it
 
Trägerschaft & Partner
 
Sponsoren
Abfragen
  Beobachtungen
    - 
Alle Fotos
     Daten und Analysen
       - 
Kranich 2017
       - 
Fahlsegler 2017
       - 
Tannenmeise 17-18
       - 
Tannenmeise 12-13
       - 
Mehlschwalbe 2017
       - 
Trompetergimpel 17-18
       - 
Mauereidechse 2017
       - 
Mauergecko 2017
       - 
Rotfuchs 16-17
       - 
Grauhörnchen 15-17
       - 
Gewöhnliches Stachelschwein 14-17
       - 
Admiral 16-17
       - 
Admiral 15-17
       - 
Anacridium aegyptium 2017
       - 
Halyomorpha halys 16-17
       - 
Ailanthus altissima 15-18
       - 
Fallopia japonica 15-18
       - 
Eichhornia crassipes 15-17
Informationen
 - 
Neueste Infos lesen
  Hilfe
    - 
Regeln von ornitho.it
    - 
Deontologia di SHI (Anfibi e Rettili)
    - 
Deontologia di Odonata.it (Libellule)
    - 
Wer hat welche Sonderrechte? Wer hat welche Funktionen?
    - 
Arten mit eingeschränkter Veröffentlichung
    - 
Symbole
    - 
Die häufigsten Fragen
  Statistiken
Atlas
 - 
Feldmethoden für den Brutvogelatlas
 - 
Berechnung der Ephemeriden
Neueste Infos lesen
Seite :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
>|
n/Seite :
Anzahl : 106
 
Donnerstag, 23. November 2017
atlasnews
Vögel
Es kommt Bewegung in die Atlas-Verwirklichung
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Freitag, 17. November 2017
atlasnews
Liebe Mitarbeiter, überprüft bitte von Zeit zu Zeit die eigenen Daten, um möglicherweise fehlerhafte Einträge zu vermeiden.
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Donnerstag, 21. September 2017
avinews
Tagfalter
Der Zug des Admiral-Falters
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Mittwoch, 19. Juli 2017
avinews
Vögel
Neuntöter-Beobachtungen zwischen 15. und 30. Juli bitte melden!

Meldet bitte die Neuntöter-Beobachtungen zwischen 15. und 30.Juli auf ornitho.it, auch mittels der Naturalist-App, wobei die Anzahl der Individuen und der Brutzeit-Code angegeben werden soll.

Der NEUNTÖTER (Lanius collurio) ist ein Langstreckenzieher, der in Afrika überwintert und in Italien ein verbreiteter Brutvogel bis über 2000 m Höhe ist, nur in Apulien und auf Sizilien ist die Art selten. Die Ankunft liegt zwischen Ende April und Mitte Mai, der Wegzug beginnt in der zweiten Augusthälfte. 

Laut BirdLife verzeichnet die europäische Population einen starken Rückgang  von über 20%, in Italien stellt das MITO-Projekt eine Verringerung von 45% fest, wobei ein kontinuierlicher Rückgang von 5% Jahr für Jahr  verzeichnet wurde.  In der Roten-Liste Italiens ist der Neuntöter als „vulnerabile“ (gefährdet) eingestuft, bei BirdLife in SPEC2. Der Rückgang macht sich vor allem in den landwirtschaftlichen  Flächen im Talboden bemerkbar, während in höheren Lagen, zwischen 600 und 1500 m, der Bestand  weniger negative Veränderungen aufweist, vor allem nicht über 1000 m Höhe.  Im Veneto wurde der Neuntöter  bei Exkursionen  in Gebieten über 600 m Höhe von den Birdwatchern in jeder 4. angetroffen, während im Flach- und Hügelland dies nur in 3-4% der Gebiete der Fall war.

Das Verbreitungsgebiet in Italien ist deckungsgleich mit jenem vor 30-40 Jahren, aber in der Datenbank  von ornitho.it  fehlen  Meldungen von weiten Teilen aus dem Flachland (östliche Po-Ebene, Toskana, Latium, … ) und vom westlichen Sardinien, wo die Art früher sehr verbreitet war.

Mit Hilfe der Birdwatcher, Ornithologen, Naturfotografen und aller anderen Naturbegeisterten  möchte COLLURIO  auf nationaler Ebene eine mehrjährige Aktion ins Leben rufen, bei der im Juli eine Zählung durchgeführt wird, um die aktuelle Situation vor allem im Flachland zu erheben und nützliche Informationen über wirkungsvolle Schutzmaßnahmen zu liefern.

Maurizio Sighele & Alessandro Sartori

www.veronabirdwatching.org - www.svsn.it

Documento da scaricare : http://files.biolovision.net/common/images/icons/pdf.gif collurioA4-4654.pdf

Dokument herunterzuladen :  collurioA4-4654.pdf
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Freitag, 14. Juli 2017
avinews
Neuer Rekord in ornitho.it
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Sonntag, 11. Juni 2017
tipnews
Vögel
GufiANO, ein Projekt zum Schutze der Nachtgreifvögel
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Sonntag, 28. Mai 2017
avinews
Vögel
Orpheusgrasmücke und Nachtigallengrasmücke
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Dienstag, 9. Mai 2017
atlasnews
Vögel
Fortsetzung des Projektes ADAPT: Die Veränderung der Verbreitung der Vögel in den Alpen
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Freitag, 24. März 2017
tipnews
Der große Wert von Fotos für Dokumentationszwecke
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Donnerstag, 9. März 2017
tipnews
GuardaMI, ein Mitarbeiter-Projekt für das Studium der Biodiversität in der Stadt Mailand
eingegeben von Roberto Lardelli
Seite :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
>|
n/Seite :
Anzahl : 106
 
Biolovision Sàrl (Switzerland), 2003-2017