CISO - Centro Italiano Studi Ornitologici
LIPU - Lega Italiana Protezione Uccelli
EBN Italia
fr
de
it
en
Besucher Anonym  
Homepage von ornitho.it
 
Trägerschaft & Partner
 
Sponsoren
Abfragen
  Beobachtungen
    - 
Alle Fotos
     Daten und Analysen
       - 
Kranich 16-17
       - 
Segler, unbestimmt 2017
       - 
Mauersegler 2017
       - 
Fahlsegler 2017
       - 
Schlangenadler 2017
       - 
Mehlschwalbe 2017
       - 
Rauchschwalbe 2017
       - 
Mauereidechse 2017
       - 
Mauergecko 2017
       - 
Rotfuchs 16-17
       - 
Grauhörnchen 15-17
       - 
Gewöhnliches Stachelschwein 14-17
       - 
Admiral 16-17
       - 
Admiral 15-17
       - 
Anacridium aegyptium 2016
       - 
Halyomorpha halys 16-17
       - 
Ailanthus altissima 15-18
       - 
Fallopia japonica 15-18
       - 
Eichhornia crassipes 15-17
Informationen
 - 
Neueste Infos lesen
  Hilfe
    - 
Regeln von ornitho.it
    - 
Deontologia di SHI (Anfibi e Rettili)
    - 
Deontologia di Odonata.it (Libellule)
    - 
Wer hat welche Sonderrechte? Wer hat welche Funktionen?
    - 
Arten mit eingeschränkter Veröffentlichung
    - 
Symbole
    - 
Die häufigsten Fragen
  Statistiken
Atlas
 - 
Feldmethoden für den Brutvogelatlas
 - 
Berechnung der Ephemeriden
Neueste Infos lesen
Seite :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
>|
n/Seite :
Anzahl : 101
 
Sonntag, 11. Juni 2017
tipnews
Vögel
GufiANO, ein Projekt zum Schutze der Nachtgreifvögel
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Sonntag, 28. Mai 2017
avinews
Vögel
Orhausgrasmücke und Nachtigallengrasmücke
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Dienstag, 9. Mai 2017
atlasnews
Vögel
Fortsetzung des Projektes ADAPT: Die Veränderung der Verbreitung der Vögel in den Alpen
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Freitag, 24. März 2017
tipnews
Der große Wert von Fotos für Dokumentationszwecke

Die ornitho-Familie wächst ständig, sowohl die Zahl der Mitarbeiter als auch die Zahl der Meldungen. Zurzeit zählt sie über 7.000 in Italien ansässige Mitarbeiter.

Ornitho ist seit einiger Zeit nicht nur mehr ein ornithologisches Portal.  Es können Land- und Meeressäugetiere, Libellen, Reptilien, Amphibien, Tagfalter, eine Wanze und ein invasiver Käfer eingegeben werden. Demnächst werden weitere Gruppen hinzugefügt. Das Portal soll offen sein für viele verschiedene Interessen und Zuständigkeiten.

Das Foto als Mittel zur Dokumentation wird immer wichtiger für jene, die jetzt und in Zukunft die Meldungen beurteilen, um die Artangabe zu bestätigen oder nicht. Damit ist gesichert, dass die archivierten Daten als zuverlässig gelten können.

Viele Meldungen ohne Foto laufen Gefahr, nicht ins Archiv aufgenommen zu werden.

Der Vorstand von ornitho.it ruft alle Benützer auf, vorsichtig bei der Artzuweisung zu sein, regelmäßig die eigenen Eingaben zu kontrollieren und mit Fotos zu dokumentieren. Die Welt der Insekten ist beispielsweise viel komplizierter als jene der Vögel.

Besten Dank für Mitarbeit und Verständnis

Das ornitho.it-Team

eingegeben von Roberto Lardelli
 
Donnerstag, 9. März 2017
tipnews
GuardaMI, ein Mitarbeiter-Projekt für das Studium der Biodiversität in der Stadt Mailand
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Donnerstag, 2. März 2017
atlasnews
Tagfalter
Hast du heuer schon einen Admiral-Falter gesehen? Melde bitte die Beobachtung!
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Sonntag, 26. Februar 2017
atlasnews
Vögel
Europäischer Verbreitungsatlas der Brutvögel EBBA2
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Mittwoch, 30. November 2016
tipnews
Wanzen
Die Marmorierte oder Asiatische Baumwanze (Halyomorpha halys)
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Dienstag, 22. November 2016
technews
Wartung und Aktualisierung der ornitho.it-Plattform
eingegeben von Roberto Lardelli
 
Dienstag, 15. November 2016
avinews
Zehn Millionen Meldungen! Herzlicher Dank an alle Mitarbeiter!
eingegeben von Roberto Lardelli
Seite :
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
>
>|
n/Seite :
Anzahl : 101
 
Biolovision Sàrl (Switzerland), 2003-2017